Skip to main content
Category

Allgemein

In der A13 machen wir aus der Menstruation kein Geheimnis…

By Allgemein

Wir machen aus der Menstruation Kunst!
Eine Mädchengruppe der A13 hat sich mit dem Thema „Menstruation“ beschäftigt, um mehr auf dieses wichtige Thema aufmerksam zu machen. Klar, für manche von euch ist das vielleicht erstmal ein bisschen komisch. Auch für uns war es am Anfang erstmal neu, offen über die Menstruation zu sprechen. Wir haben uns geschämt, versucht unsere Scham wegzukichern und sind häufig rot im Gesicht geworden. Wir haben aber auch gemerkt, dass es uns mit der Zeit leichter gefallen ist, über die Menstruation zu sprechen, uns auszutauschen und Fragen zur Menstruation zu stellen.
Die Menstruationskunstwerke auf der A13-Toilette sollen auch anderen Personen dabei helfen, die Menstruation als etwas ganz Normales betrachten zu können. Wir wünschen euch, dass der Gang zur Toilette in der A13 dazu beitragen kann, dass sich menstruierende Personen nicht mehr für ihre Monatsblutung schämen müssen.
Übrigens: an alle menstruierenden Personen unter euch: in der A13 könnt ihr euch kostenfreie Menstruationsartikel abholen, falls ihr mal welche braucht. Klopft einfach an die Tür, dann könnt ihr euch auch gleich unsere Menstruationskunst anschauen. Aber auch sonst seid ihr herzlich eingeladen, euch mit Fragen rund um die Menstruation an Katharina aus der A13 zu wenden. Ihr erreicht sie am besten per Email unter: k.weiss@kinderschutzbund-berlin.de

Periodenarmut, was ist das?

By Allgemein

Das Wort „Periodenarmut“ beschreibt etwas Ungerechtes. Und zwar ist mit dem Begriff gemeint, dass manche Menschen nicht genug Geld zur Verfügung haben, um sich mit Menstruationsartikeln zu versorgen. Menstruationsartikel sind z. B Binden, Tampons oder Menstruationstassen. Für Personen, die bspw. Hartz4 empfangen oder wenig Geld verdienen, kann die Menstruation zu einer finanziellen Belastung werden. Hier ein Beispiel:
Personen, die von Hartz4 leben, stehen im Monat 16,11 EU für Hygieneartikel zur Verfügung. Davon müssen sie dann Dinge wie Shampoo, Deo, Duschgel, Zahnpasta, Zahnbürsten und Toilettenpapier kaufen. Menstruierende Personen müssen außerdem noch ihre Menstruationsartikel von diesen 16,11 EU kaufen. Außerdem brauchen menstruierenden Menschen manchmal noch Schmerzmittel während ihrer Menstruation. Der Grund dafür ist, dass die Menstruation bei einigen Personen Bauchschmerzen verursacht.
Menstruieren kostet also Geld. Unfair daran ist, dass sich das aber nicht jede:r leisten kann.

Glücklicherweise hat die Firma Einhorn der A13 aber einen großen Karton mit Binden und Tampons gespendet. Das ermöglicht es den Besucher:innen der A13 also ab sofort, kostenlosen Zugang zu Menstruationsartikeln.

Neubesetzung der A13

By Allgemein

Liebe Kinder, liebe Eltern, liebe Kolleg*innen,

wir verabschieden Cynthia aus der A13 in Elternzeit und begrüßen ab 01.08.21 Katharina Weiß in der A13.

Kontakt:

Katharina Weiß

k.weiß@kinderschutzbund-berlin.de

Kunst aus der Schulstation

By Allgemein

Lina zeichnet und malt gern. Max auch. Das trifft sich gut!

Lina hat nicht nur ein Lieblingstier. Also haben sie gemeinsam mehrere Tiere gemalt. Was denkt ihr? Gefällt es euch? Und was ist euer Lieblingstier?

 Liebe Grüße aus der Schulstation!​