Stellenangebote

Wir suchen Fachkräfte für Kita und Grundschule

Referent*in für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (30h/Woche)

Gemeinsam für die Zukunft aller Kinder!

Als Kinderschutzbund LV Berlin e.V. engagieren wir uns seit über 60 Jahren für den Schutz und die Rechte von Berliner Kindern und bieten als sozialer Dienstleister ein vielfältiges Bildungs-, Betreuungs- und Beratungsangebot. Als parteipolitisch und konfessionell ungebundener Fachverband leiten wir unsere Zielsetzungen und Handlungsgrundsätze unter anderem aus der UN-Kinderrechtskonvention ab und sind eingebunden in ein nationales und internationales Netzwerk von Kinderschutzorganisationen.

Als „Lobby für Kinder“ folgen wir dem Prinzip „Hilfe zur Selbsthilfe“ und nehmen auf Senats- und Bezirksebene politischen Einfluss mit dem Ziel der nachhaltigen Etablierung von besseren Lebensbedingungen in einer kinderfreundlichen Stadt Berlin.

Wir sind vor allem im Wedding aktiv! Und zwar mit Angeboten im Bereich der Kinderbetreuung, der Schul- und Jugendsozialarbeit, der Lern- und Sprachförderung sowie der Beratung von Kindern, Eltern und Multiplikator*innen.

Für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit unseres Vereins suchen wir zum 01.06.2021

Referent*in für die interne und externe Kommunikation (30 Std./Woche)
– ein Einstieg mit bis zu 10 Std./Woche ist bereits vorher möglich –

Als Stabsstelle arbeitest du eng mit der Geschäftsführung und den Leitungskräften unserer Kinderprojekte zusammen. Du bist eingebunden in das Team der Geschäftsstelle und kannst deine Ideen und Stärken bei folgenden Arbeitsaufgaben einbringen:

  • Du betreust die Verbandskommunikation und bist für die Kommunikation mit Mitgliedern, Spender*innen und Sponsoren verantwortlich,
  • Du begeisterst andere, um Spenden und Fördermittel zu akquirieren,
  • Du konzipierst, erstellst und gestaltest Publikationen und Infomaterialien, wie etwa Flyer, Broschüren, Jahresberichte oder Mitglieder-Rundbriefe,
  • Du verfasst und veröffentlichst Pressemitteilungen und koordinierst die Kommunikation mit Medienvertreter*innen
  • und wenn Du auch nicht vor digitalen Medien zurückschreckst, pflegst du die Website und leitest die standortübergreifende AG Medien

Um dieser Verantwortung gerecht zu werden, solltest Du Folgendes mitbringen:

  • Du hast ein abgeschlossenes Hochschulstudium und
  • mehrjährige Berufserfahrung im Medien- oder PR-Bereich, durch redaktionelle Tätigkeiten oder in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
  • Du kannst dich mit den Aufgaben und Zielen des Kinderschutzbundes identifizieren,
  • hast Freude und Erfahrung beim Verfassen und Redigieren von Texten für unterschiedliche Zielgruppen und
  • bist stilsicher im Umgang mit der deutschen Sprache;
  • Das Microsoft-Office-Paket sollte Dir vertraut sein,
  • Du solltest flexibel und interessiert an sozialpolitischen Themen sein.

Darüber hinaus solltest Du engagiert, vielseitig, kommunikativ und ein waschechter Teamplayer sein. Du wirst eigeninitiativ arbeiten und solltest auch in hektischen Zeiten den Überblick behalten. Damit sich alle wohlfühlen, erwarten wir ein hohes Maß an Loyalität und Verlässlichkeit, sowie ein freundliches Auftreten. Wenn Du dann auch noch die richtige Haltung bei Themen wie Diversity und Anti-Rassismus mitbringst, bist Du bei uns genau richtig!

Und das bieten wir Dir:

  • Freu dich auf einen interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz,
  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit hoher Eigenverantwortung,
  • sowie eine tarifgerechte Bezahlung orientiert am TV-L in der Gruppe E 10.
  • Dein Vertrag ist zunächst auf zwei Jahre befristet.
  • Wir unterstützen Dich finanziell auch bei externen Gesundheitskursen etc.

Ein freundliches Betriebsklima gibt es umsonst oben drauf!

Und das macht unsere Arbeit als Kinderschutzbund aus:

Vielfalt und Offenheit kennzeichnen unsere Teamkultur; die wertschätzende Zusammenarbeit ist die Grundlage unserer pädagogischen Arbeit. Das Kind in seiner Individualität steht dabei im Mittelpunkt. Eine vertrauensvolle und stabile Bindung ist für uns die Voraussetzung für eine erfolgreiche Pädagogik. Bildung ist für uns mehr als reine Wissensvermittlung und Betreuung mehr als reine Aufsicht. Wir bieten Kindern eine Umgebung, in der sie ihrem Wunsch nach Entdecken und Erforschen der Welt auf ihre eigene Art und Weise nachgehen können. Wir begegnen ihnen und ihren Eltern sowie Angehörigen mit Empathie, Respekt und Verbindlichkeit. Den Kindern bieten wir Sicherheit und Schutz, beteiligen sie an für sie relevanten Entscheidungen und halten uns offen für neue Ideen, Konzepte und Anregungen.

Richte Deine Bewerbung schriftlich oder per Mail bis zum 15.02.2021 an:

Deutscher Kinderschutzbund LV Berlin e.V.
Stephan Knorre
Malplaquetstr. 38
13347 Berlin
s.knorre@kinderschutzbund-berlin.de

Wenn Du im Vorfeld noch Fragen an uns hast, dann wende Dich gerne an unseren Geschäftsführer Christian Neumann oder Kommunikationsreferenten Stephan Knorre unter der oben angegebenen Mail; Oder ruf an unter 030.45 08 12 600.

Datenschutzhinweis: Mit der Übersendung Deiner Bewerbung erklärst Du dich einverstanden, dass wir Deine Daten entsprechend der geltenden Normen für den Zweck des Bewerbungsverfahrens speichern und verarbeiten dürfen.

pdf Dokument drucken

Sozialarbeiter*in für unsere Beratungsstelle (mind. 36h/Woche, befristet auf 15 Monate)

Als Kinderschutzbund LV Berlin e.V. engagieren wir uns seit über 60 Jahren für den Schutz und die Rechte von Berliner Kindern und bieten als sozialer Dienstleister ein vielfältiges Bildungs-, Betreuungs- und Beratungsangebot. Als parteipolitisch und konfessionell ungebundener Fachverband leiten wir unsere Zielsetzungen und Handlungsgrundsätze unter anderem aus der UN-Kinderrechtskonvention ab und sind eingebunden in ein nationales und internationales Netzwerk von Kinderschutzorganisationen.

Für unsere berlinweit agierende Beratungsstelle mit dem Schwerpunkt „Primäre Prävention und Hilfen bei Gewalt in der Familie“ suchen wir als Schwangerschafts- und Elternzeitvertretung zum 01.04.2021 eine*n

staatlich anerkannte*n Sozialarbeiter*in (mind. 36h/Woche, befristet auf 15 Monate)

Sie sind Teil eines Teams von vier Fachkräften und Ihre Arbeitsaufgaben umfassen:

  • Beratung von Familien, Angehörigen und Personen im Umfeld von Kindern zu Kinderschutzfragen
  • Fachberatung nach 8a und §8b SGB VIII
  • Durchführung von Informationsveranstaltungen zum Thema Kinderschutz
  • Durchführung in Co- Moderation von Fortbildungen zum Thema Kinderschutz

Sie bringen mit:

  • Engagement im Bereich Kinderschutz und eine Zusatzausbildung als Insoweit erfahrene Fachkraft und zu beraterischen Themen
  • Fundierte Kenntnisse über Kinderschutz und Risikoeinschätzung, frühe Hilfen und Prävention, Folgen von Kindesvernachlässigung, Misshandlung und sexualisierter Gewalt, sowie Kenntnisse der rechtlichen Grundlagen der Berliner Jugendhilfe, sowie deren Abläufe und Verfahren
  • Freude an Moderation, Informationsvermittlung und Gruppenprozessen
  • Teamfähigkeit sowie eine wertorientierte und differenzsensible Grundhaltung

Wir bieten Ihnen:

  • Einen interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz im Herzen Berlins
  • Eine positive Arbeitsatmosphäre und eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit hoher Eigenverantwortung
  • Eine tarifgerechte Bezahlung orientiert an der der Entgeltgruppe 12 (SuE-Tabelle)
  • Regelmäßige Intervision, Supervision und Fortbildung
  • Finanzielle Unterstützung bei externen Gesundheitskursen

Der Arbeitsvertrag ist auf 15 Monate befristet; es besteht die Option auf eine Weiterbeschäftigung in anderen Bereichen des DKSB Berlin.

Als Kinderschutzbund begrüßen wir Bewerbungen von Menschen unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, sexueller Identität oder Behinderung (Hinweis: ein barrierefreier Zugang zur Beratungsstelle ist leider nicht möglich).

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie sich mit den Zielen des Kinderschutzbunds identifizieren können, senden Sie Ihre qualifizierte Bewerbung bitte bis zum 28.02.2021 an folgende Adresse:

Deutscher Kinderschutzbund LV Berlin e.V.
Sabine Bresche
Malplaquetstraße 38
13347 Berlin
s.bresche@kinderschutzbund-berlin.de

Wenn Sie im Vorfeld noch Fragen an uns haben, dann wenden Sie sich gerne an die Koordinatorin der Beratungsstelle Sabine Bresche unter der angegebenen Mail oder rufen unter 030.45 08 12 600 an.

pdf Dokument drucken

Erzieher*in für unsere Kita in Berlin-Wedding (Teilzeit 20-25 Std./Woche)

Gemeinsam für die Zukunft aller Kinder!

Als Kinderschutzbund LV Berlin e.V. engagieren wir uns seit über 60 Jahren für den Schutz und die Rechte von Berliner Kindern und bieten als sozialer Dienstleister ein vielfältiges Bildungs-, Betreuungs- und Beratungsangebot. Als parteipolitisch und konfessionell ungebundener Fachverband leiten wir unsere Zielsetzungen und Handlungsgrundsätze unter anderem aus der UN-Kinderrechtskonvention ab und sind eingebunden in ein nationales und internationales Netzwerk von Kinderschutzorganisationen.

Als „Lobby für Kinder“ folgen wir dem Prinzip „Hilfe zur Selbsthilfe“ und nehmen auf Senats- und Bezirksebene politischen Einfluss mit dem Ziel der nachhaltigen Etablierung von besseren Lebensbedingungen in einer kinderfreundlichen Stadt Berlin.

Wir sind vor allem im Wedding aktiv! Und zwar mit Angeboten im Bereich der Kinderbetreuung, der Schul- und Jugendsozialarbeit, der Lern- und Sprachförderung sowie der Beratung von Kindern, Eltern und Multiplikator*innen.

Für unsere Kita A13 in Berlin-Wedding suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 Erzieher*innen (m/w/d) – in Teilzeit 20-25h/Woche

In dieser Funktion förderst und betreust du als Teamplayer eine Gruppe mit ca. elf Kindern. In unserer Kita lernen insgesamt rund 40 Kinder, so dass wir eine familiäre Atmosphäre bieten können. Wenn Du dich für die Arbeit mit Kindern im Alter von 1 bis 6 Jahren begeistern kannst, Du kreativ und aufgeschlossen bist, kannst Du deine Ideen und Stärken bei folgenden Arbeitsaufgaben einbringen:

  • Du führst eigene Projektangebote mit den Kindern durch,
  • Du arbeitest eng zusammen mit Eltern und Kooperationspartner*innen,
  • und sorgst ggf. dafür, dass auch Kinder mit besonderem Förderbedarf spannende Angebote wahrnehmen und optimal gefördert werden.

Um dieser Verantwortung gerecht zu werden, solltest Du Folgendes mitbringen:

  • Du hast die staatliche Anerkennung als Erzieher*in (vielleicht bist du sogar Facherzieher*in für Integration); als Sozialarbeiter*in/Sozialpädagog*in oder Heilpädagog*in,
  • Oder du hast einen Abschluss als Heilerziehungspfleger*in mit „Zusatzqualifikation zum Nachweis der erforderlichen pädagogischen Fachkenntnisse nach 11 Abs. 3 Nr.3 VOKitaFöG für die Tätigkeit wie ein*e Facherzieher*in im integrativen Bereich“ oder
  • einen anderen als sozialpädagogische Fachkraft anerkannten Abschluss.
  • Außerdem benötigen wir ein erweitertes Führungszeugnis von Dir.

Darüber hinaus solltest Du Freude an interkultureller Begegnung, einen ressourcen­orientierten Blick auf Kinder und Lust auf Teamarbeit auf Augenhöhe mitbringen. Wenn Du dann auch noch stressresistent bist und Dir die Arbeit in Kindergruppen ein Lächeln ins Gesicht zaubert, bist Du bei uns genau richtig!

Und das bieten wir Dir:

  • Du erhältst eine tarifgerechte Bezahlung orientiert am TV-L in der Gruppe E 8/ S 8a, bei der Einstufung berücksichtigen wir selbstverständlich Deine Berufserfahrung.
  • Dein Vertrag ist unbefristet.
  • Freu dich auf einen wirklich spannenden und abwechslungsreichen Arbeitsplatz, fachspezifische Fortbildungen und Supervision.
  • Du kannst Deine Stimme in unserem Chor erklingen lassen und natürlich unterstützen wir Dich finanziell auch bei externen Gesundheitskursen etc.

Ein freundliches Betriebsklima gibt es umsonst oben drauf!

Und das macht unsere Arbeit als Kinderschutzbund aus:

Vielfalt und Offenheit kennzeichnen unsere Teamkultur; die wertschätzende Zusammenarbeit ist die Grundlage unserer pädagogischen Arbeit. Das Kind in seiner Individualität steht dabei im Mittelpunkt. Eine vertrauensvolle und stabile Bindung ist für uns die Voraussetzung für eine erfolgreiche Pädagogik. Bildung ist für uns mehr als reine Wissensvermittlung und Betreuung mehr als reine Aufsicht. Wir bieten Kindern eine Umgebung, in der sie ihrem Wunsch nach Entdecken und Erforschen der Welt auf ihre eigene Art und Weise nachgehen können. Wir begegnen ihnen und ihren Eltern sowie Angehörigen mit Empathie, Respekt und Verbindlichkeit. Den Kindern bieten wir Sicherheit und Schutz, beteiligen sie an für sie relevanten Entscheidungen und halten uns offen für neue Ideen, Konzepte und Anregungen.

Richte Deine Bewerbung schriftlich oder per Mail an:

Deutscher Kinderschutzbund LV Berlin e.V.
Malplaquetstr. 38
13347 Berlin
c.reinke@kinderschutzbund-berlin.de

Wenn Du im Vorfeld noch Fragen an uns hast, dann wende Dich gerne an Constanze Reinke unter der angegebenen Mail oder ruf an unter 030.45 08 12 617.

Datenschutzhinweis: Mit der Übersendung Deiner Bewerbung erklärst Du dich einverstanden, dass wir Deine Daten entsprechend der geltenden Normen für den Zweck des Bewerbungs­verfahrens speichern und verarbeiten dürfen.

pdf Dokument drucken

Erzieher*in für unsere Kita in Berlin-Wedding (34-37 Std./Woche)

Gemeinsam für die Zukunft aller Kinder!

Als Kinderschutzbund LV Berlin e.V. engagieren wir uns seit über 60 Jahren für den Schutz und die Rechte von Berliner Kindern und bieten als sozialer Dienstleister ein vielfältiges Bildungs-, Betreuungs- und Beratungsangebot. Als parteipolitisch und konfessionell ungebundener Fachverband leiten wir unsere Zielsetzungen und Handlungsgrundsätze unter anderem aus der UN-Kinderrechtskonvention ab und sind eingebunden in ein nationales und internationales Netzwerk von Kinderschutzorganisationen.

Als „Lobby für Kinder“ folgen wir dem Prinzip „Hilfe zur Selbsthilfe“ und nehmen auf Senats- und Bezirksebene politischen Einfluss mit dem Ziel der nachhaltigen Etablierung von besseren Lebensbedingungen in einer kinderfreundlichen Stadt Berlin.

Wir sind vor allem im Wedding aktiv! Und zwar mit Angeboten im Bereich der Kinderbetreuung, der Schul- und Jugendsozialarbeit, der Lern- und Sprachförderung sowie der Beratung von Kindern, Eltern und Multiplikator*innen.

Für unsere Kita A13 in Berlin-Wedding suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 Erzieher*innen (m/w/d) – 34-37h/Woche

In dieser Funktion förderst und betreust du als Teamplayer eine Gruppe mit ca. elf Kindern. In unserer Kita lernen insgesamt rund 40 Kinder, so dass wir eine familiäre Atmosphäre bieten können. Wenn Du dich für die Arbeit mit Kindern im Alter von 1 bis 6 Jahren begeistern kannst, Du kreativ und aufgeschlossen bist, kannst Du deine Ideen und Stärken bei folgenden Arbeitsaufgaben einbringen:

  • Du führst eigene Projektangebote mit den Kindern durch,
  • Du arbeitest eng zusammen mit Eltern und Kooperationspartner*innen,
  • und sorgst ggf. dafür, dass auch Kinder mit besonderem Förderbedarf spannende Angebote wahrnehmen und optimal gefördert werden.

Um dieser Verantwortung gerecht zu werden, solltest Du Folgendes mitbringen:

  • Du hast die staatliche Anerkennung als Erzieher*in (vielleicht bist du sogar Facherzieher*in für Integration); als Sozialarbeiter*in/Sozialpädagog*in oder Heilpädagog*in,
  • Oder du hast einen Abschluss als Heilerziehungspfleger*in mit „Zusatzqualifikation zum Nachweis der erforderlichen pädagogischen Fachkenntnisse nach 11 Abs. 3 Nr.3 VOKitaFöG für die Tätigkeit wie ein*e Facherzieher*in im integrativen Bereich“ oder
  • einen anderen als sozialpädagogische Fachkraft anerkannten Abschluss.
  • Außerdem benötigen wir ein erweitertes Führungszeugnis von Dir.

Darüber hinaus solltest Du Freude an interkultureller Begegnung, einen ressourcen­orientierten Blick auf Kinder und Lust auf Teamarbeit auf Augenhöhe mitbringen. Wenn Du dann auch noch stressresistent bist und Dir die Arbeit in Kindergruppen ein Lächeln ins Gesicht zaubert, bist Du bei uns genau richtig!

Und das bieten wir Dir:

  • Du erhältst eine tarifgerechte Bezahlung orientiert am TV-L in der Gruppe E 8/ S 8a, bei der Einstufung berücksichtigen wir selbstverständlich Deine Berufserfahrung.
  • Dein Vertrag ist unbefristet.
  • Freu dich auf einen wirklich spannenden und abwechslungsreichen Arbeitsplatz, fachspezifische Fortbildungen und Supervision.
  • Du kannst Deine Stimme in unserem Chor erklingen lassen und natürlich unterstützen wir Dich finanziell auch bei externen Gesundheitskursen etc.

Ein freundliches Betriebsklima gibt es umsonst oben drauf!

Und das macht unsere Arbeit als Kinderschutzbund aus:

Vielfalt und Offenheit kennzeichnen unsere Teamkultur; die wertschätzende Zusammenarbeit ist die Grundlage unserer pädagogischen Arbeit. Das Kind in seiner Individualität steht dabei im Mittelpunkt. Eine vertrauensvolle und stabile Bindung ist für uns die Voraussetzung für eine erfolgreiche Pädagogik. Bildung ist für uns mehr als reine Wissensvermittlung und Betreuung mehr als reine Aufsicht. Wir bieten Kindern eine Umgebung, in der sie ihrem Wunsch nach Entdecken und Erforschen der Welt auf ihre eigene Art und Weise nachgehen können. Wir begegnen ihnen und ihren Eltern sowie Angehörigen mit Empathie, Respekt und Verbindlichkeit. Den Kindern bieten wir Sicherheit und Schutz, beteiligen sie an für sie relevanten Entscheidungen und halten uns offen für neue Ideen, Konzepte und Anregungen.

Richte Deine Bewerbung schriftlich oder per Mail an:

Deutscher Kinderschutzbund LV Berlin e.V.
Malplaquetstr. 38
13347 Berlin
c.reinke@kinderschutzbund-berlin.de

Wenn Du im Vorfeld noch Fragen an uns hast, dann wende Dich gerne an Constanze Reinke unter der angegebenen Mail oder ruf an unter 030.45 08 12 617.

Datenschutzhinweis: Mit der Übersendung Deiner Bewerbung erklärst Du dich einverstanden, dass wir Deine Daten entsprechend der geltenden Normen für den Zweck des Bewerbungs­verfahrens speichern und verarbeiten dürfen.

pdf Dokument drucken

Interessierte am Bundesfreiwilligendienst für den Einsatz in Grundschule oder Integrationskita (max. 39 Std./Woche)

Hier können Sie sich einbringen:

In unserer Kita oder in der Ganztagsbetreuung zweier Grundschulen im Berliner Wedding fördern und begleiten wir rund 1.000 Kinder. In der Kita sind das Kinder im Alter von 1-6 Jahren aus zwölf verschiedenen Kulturen. In der Ganztagsbetreuung Kinder im Alter von 6-12 Jahren.

Das Team pädagogischer Fachkräfte freut sich, wenn Sie unsere Angebote unterstützt und bereichern!

Ihre Aufgaben:

  • Sie unterstützen und fördern die Kinder in ihrer persönlichen Entwicklung,
  • Sie unterstützen die Kinder beim strukturierten Tagesablauf,
  • begleiten sie beim Mittagessen und Ausflügen,
  • können verschiedene Freizeitangebote mit den Kindern durchführen,
  • nehmen an Teamsitzungen, Supervisionen und Elterngesprächen teil,
  • können sich bei Feiern, Kindergeburtstagen und der Pausengestaltung kreativ einbringen und
  • sich beim Ferienprogramm engagieren…

Wir begleiten Sie intensiv:

Sie werden sicherer beim selbstorganisierten Arbeiten im Team, werden mit Kolleg_innen verschiedener Profession zusammenarbeiten, lernen unterschiedliche Familienkulturen kennen, ebenso wie pädagogische Grundlagen und Methoden der Krisenintervention… Spannend, oder?!

Als Bundesfreiwillige/r können Sie sich entweder in Teilzeit (ab 20,5 Std./Woche) oder Vollzeit (39 Std./Woche) einbringen.

Haben wir Sie überzeugt?

Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung und laden Sie gerne zu einem Schnupper-Tag ein: info@kinderschutzbund-berlin.de

Und wenn Sie uns noch besser kennenlernen möchten, schauen Sie sich unseren kurzen Videoclip an.

Deutscher Kinderschutzbund LV Berlin e.V.
Cristina Tabler
Malplaquetstr. 38
13347 Berlin

Tel.: 030 – 45 08 12 600

Mit der Übersendung Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Daten entsprechend der geltenden Normen für den Zweck des Bewerbungsverfahrens speichern und verarbeiten dürfen.

Praktikum für angehende Erzieher*innen an einer unserer Grundschulen

Du absolvierst gerade eine Vollzeitausbildung als Erzieher_in und suchst ein spannendes Praktikum?

Hier kannst du Dich einbringen:

An zwei Grundschulen im Berliner Wedding fördern und begleiten wir insgesamt rund 1.000 Kinder im Alter von 6-12 Jahren. Das Team aus Erzieher_innen und Heilerziehungspfleger_innen der ergänzenden Förderung und Betreuung (EFöB, früher Hort) freut sich, wenn Du unsere Angebote unterstützt und bereicherst!
Die Schulen gelten als so genannte Brennpunktschulen; rund 80% unserer Kinder leben in Familien mit Migrationshintergrund.

Deine Aufgaben:

  • Du unterstützt die Kinder beim strukturierten Tagesablauf,
  • begleitest sie beim Mittagessen und Ausflügen,
  • kannst verschiedene Freizeitangebote entwickeln und mit den Kindern durchführen,
  • nimmst an Teamsitzungen, Supervisionen und Elterngesprächen teil,
  • begleitest die Kinder im Unterricht,
  • kannst dich bei Feiern, Kindergeburtstagen und der Pausengestaltung kreativ einbringen und
  • das Ferienprogramm planen und durchführen… Cool, oder?!

Wir begleiten Dich intensiv:

Du wirst während des Praktikums in einer Gruppe mit ca. 40 Kindern arbeiten, gemeinsam mit drei weiteren Kolleg_innen. Deine Anleitung übernimmt eine pädagogische Fachkraft mit mind. zwei Jahren Berufserfahrung… schließlich sollst Du so viel wie möglich lernen dürfen.

Jede Woche führen wir mit Dir außerdem ein Reflektionsgespräch… das ist für uns ein Qualitätsmerkmal. Und bedeutet für Dich Praktikum-Deluxe! 🙂

Haben wir Dich überzeugt?

Dann schick uns deine Bewerbung per Mail an info@kinderschutzbund-berlin.de
Und wenn Du uns noch besser kennenlernen möchtest, schau Dir einen kurzen Videoclip an

Bei Fragen: 030 – 45 08 12 600

Mit der Übersendung deiner Bewerbung erklärst du dich einverstanden, dass wir deine Daten entsprechend der geltenden Normen für den Zweck des Bewerbungsverfahrens speichern und verarbeiten dürfen.

pdf Dokument drucken

Datenschutzhinweis: Mit der Übersendung Deiner Bewerbung erklärst Du dich einverstanden, dass wir Deine Daten entsprechend der geltenden Normen für den Zweck des Bewerbungsverfahrens speichern und verarbeiten dürfen.

Kontakt

Constanze Reinke
Tel. 030 – 45 08 12 617

E-Mail senden

Cristina Tabler
Tel. 030 – 45 08 12 614

E-Mail senden

Deutscher Kinderschutzbund LV Berlin e.V.
Malplaquetstr. 38
13347 Berlin

Lernen Sie uns kennen!