Deutscher Kinderschutzbund Landesverband Berlin e.V.
 

Was im Magen - was im Kopf

 

Unser Förderprojekt:

Was im Magen - was im Kopf

 

 

Das „Gesund-Essen-Projekt“ des Berliner Kinderschutzbundes.

Kinder essen gemeinsamEin Käsebrot, ein Glas Milch, ein Apfel, eine Schale Müsli - mit so einem Frühstück starten Kinder gesund und gestärkt in den Tag. Doch gesunde Ernährung erfordert Zeit und Geld. Daher gehen viele Kindern morgens mit leerem Bauch aus dem Haus. Und was die meisten Menschen nicht wissen, zusätzlich zum monatlichen Betreuungsbeitrag muss das Essen in der Kita ebenfalls bezahlt werden. Will eine Kita ihren Kindern ein ausgewogenes Frühstück bieten, muss sie den Eltern monatlich etwa 10 Euro zusätzlich berechnen..

Für das Kita-Mittagessen zahlen Familien pro Kind und Monat 23 Euro; für das Essen im Schulhort sogar 37 Euro. Ein Grund für viele, ihre Kinder vom Schulhort oder von der Kita abzumelden. Ihnen fehlt einfach das Geld für die Essensbeiträge. Insbesondere wenn Familien mehrere Kinder haben, wird schnell aus finanziellen Gründen auf den Hort- oder Kitabesuch verzichtet.

Leckeres Essen

 

Mit Ihren Spenden sorgen Sie dafür, dass wir arme Familien entlasten können. Aber vor allem bekommen die Kinder jeden Tag ein ausgewogenes Frühstück/Mittagessen und sie haben die Chance, weiterhin gut betreut und gefördert in den Hort oder die Kita gehen zu können.

nach oben