Hilfe & Beratung

für Fachkräfte

Fachberatung durch eine insoweit erfahrene Fachkraft nach § 8a SGB VIII und § 4 Bundeskinderschutzgesetz

In der Fachberatung wird gemeinsam eine so genannte Risikoeinschätzung eines möglichen Verdachts auf Kindeswohlgefährdung vorgenommen. Daraus ergibt sich die Planung weiterer Interventionsschritte. Die Vorbereitung des Elterngespräches ist dabei ein zentraler Punkt, um in einem mit Respekt und Wertschätzung geführten Gespräch den möglichen Verdacht zu verstehen. So sich der Verdacht bestätigt, soll auf die Annahme von Hilfen hingewirkt werden.

Über das Ergebnis der Fachberatung schließen wir mit Ihnen eine Vereinbarung, die ggf. eine Rückmeldung Ihrerseits beinhalten kann.

Die Fachberatung soll Ihnen als Fachkräfte eine „Rückenstärkung“ sein und eine Überprüfung im Vier-Augen-Prinzip der von Ihnen gemachten Beobachtungen. Die Fachberatung wird anonym durchgeführt.

Kontakt

Beratungsstelle

030-45 08 12 600

Montag bis Donnerstag: 9 – 13 Uhr
Dienstag & Donnerstag: 15 – 17 Uhr
Freitag: 9 – 11 Uhr

Prinz-Eugen-Str. 11 | 13347 Berlin

E-Mail senden
Anmelden

(Teilnahmebestätigung abwarten)

Wann?
Die Treffen sind immer montags in den ungeraden Kalenderwochen von 16-17:30 Uhr
Wo?
Beratungsstelle
des Deutschen Kinderschutzbundes LV Berlin e.V.
Prinz-Eugen-Straße 11
13347 Berlin

Supervision

Wenn Sie als Insoweit Erfahrene Fachkraft (ISEF nach § 8a SGB VIII) KollegInnen beraten und begleiten und sich manchmal fragen:

  • Was ist meine Rolle in diesem Fall/in dieser Beratung?
  • Kann ich die Beratung so weiterführen, oder müsste ich nicht viel mehr Druck machen?
  • Wer trägt eigentlich die Verantwortung?
  • Mit wem muss ich Vereinbarungen treffen?
  • Welche Methoden können mir dabei helfen, die fallzuständige Fachkraft zu unterstützen?
  • Wie gehen andere ISEFs mit Problemen/ Konflikten um?

Dann kann das Angebot des Deutschen Kinderschutzbundes Berlin für Sie hilfreich sein.

Mit unserer Supervisorin Sabine Veltmann trifft sich regelmäßig eine ISEF Supervisionsgruppe. Hier können Sie mit anderen KollegInnen in Austausch kommen, Ihre Tätigkeit reflektieren und professionalisieren.

Das Angebot ist kostenfrei.

Offen ist die Gruppe für alle Personen, die als insoweit erfahrene Fachkraft im Sinne des §8a SGB VIII arbeiten und in einer systemischen Supervision Austausch und Unterstützung finden möchten.
Sabine Veltmann ist systemisch ausgebildete Supervisorin.
In der systemischen Supervision ist der Fokus darauf gerichtet, Perspektiven zu erweitern, individuell berufliche Handlungsmöglichkeiten zu vergrößern und Lösungsmöglichkeiten zu entwickeln. Die Grundlage hierfür sind die eigenen Ressourcen und die der Gruppe. Der Rahmen dafür ist ein vertrauliches und respektvolles Miteinanderarbeiten und die Akzeptanz dafür, dass alle Teilnehmenden ExpertInnen der eigenen Person sind.

Fortbildungen zum Thema Kinderschutz

Inhouse-Fortbildungen

Für Fachkräfte bieten wir kostenpflichtige Inhouse-Fortbildungen rund um das Thema Kinderschutz an. Dabei sprechen wir mit Ihnen die jeweilige Zielsetzung nach ihren persönlichen Bedürfnissen ab sowie den notwendigen Zeitrahmen.

Mögliche Themen sind z. B.:

  • Umgang mit einem (möglichen) Verdacht auf Kindeswohlgefährdung,
  • Formen der Gewalt gegen Kinder,
  • rechtliche Rahmenbedingungen im BGB, SGB VIII, Bundeskinderschutzgesetz
  • Vorbereitung und Durchführung von „schwierigen“ Elterngesprächen,
  • Partizipation von Kindern und Jugendlichen bei einer möglichen Kindeswohlgefährdung,
  • Kooperation in Kinderschutzfällen

Elternabende

Wir bieten Elternabende z.B. zu Themen wie „Kinderrechte“, „gewaltfreie Erziehung“, „kindliche Sexualität“ oder „Prävention von sexueller Gewalt“ an.

Für Kinder und Jugendliche veranstalten wir Workshops zum Thema „Kinderrechte“.

Haben Sie Interesse? Dann nehmen Sie Kontakt zu unserer Beratungsstelle auf, um dies inhaltlich und terminlich abzusprechen.

E-Mail senden

Schulung zur Kursleitung
„Starke Eltern – Starke Kinder©“

In Berlin gibt es zwei Fortbildungsinstitute, die Kursleitungen ausbilden. Bitte erfragen Sie aktuelle Schulungstermine direkt:

Sozialpädagogisches Fortbildungsinstitut
Berlin-Brandenburg
Ingrid Fliegel
Telefon: 030-48481-321
www.sfbb.berlin-brandenburg.de

Paritätische Akademie
Susanne Steinmetz
Telefon: 030 275 82 82 – 14
Steinmetz@akademie.org
www.paritaetische-akademie.de